Ihr Warenkorb




Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

   

Sie befinden sich hier: Home Rezepte Gebäck Countrywoman`s Cookies
PDF Drucken E-Mail

Countrywoman`s Cookies

(für ca. 15 Stück)

  • 120g Margarine
  • 120g Zucker (am besten Rohrzucker)
  • 120g Mehl
  • 2 EL Sojamehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • (Für Schokoladencookies 2 EL Kakaopulver zugeben)

Zubereitung:

Margarine und Zucker verrühren, dann die anderen Zutaten dazugeben. Die
Konsistenz des Teigs sollte fest, aber nicht bröselig sein - wenn nötig,
etwas Wasser zufügen. Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln formen und
auf ein Backblech (mit Backpapier) setzen. NICHT flachdrücken - durch
das Fett schmelzen die Kugeln nach kurzer Zeit und formen sich ganz von
selbst zu flachen Cookies.
Bei ca. 180 Grad 10 Minuten backen, dann rausnehmen und auf dem
Backblech auskühlen lassen.
Keine Sorge, wenn die Cookies noch sehr weich aussehen: Sie härten an
der Luft von selbst aus.

Tipps:

Verzieren: Ca. 2 Minuten vor Ende der Backzeit, wenn die Kugeln bereits
flacher, aber nicht zu platt sind, könnt ihr sie mit Mandeln,
Schokosplittern, Marshmallows usw. verzieren - einfach leicht in den
Teig eindrücken. Dabei darauf achten, dass der Teig sich nicht zur Mitte
hin auftürmt.
American Style: Wenn ihr die Cookies fluffiger und weniger knusprig
mögt, könnt ihr sie auch in einer etwas großen Ausstechform backen.
Dadurch können sie nicht weit verlaufen und bleiben im Inneren
fluffiger. Dann müssen sie aber ein paar Minuten länger im Ofen bleiben
und später länger an der Luft trocknen.


 

Hersteller



Like it? Share it!